Sony e reader voor pc downloaden

Folgen Sie dem Bildschirmverfahren, um die E-Reader-Software zu aktualisieren. Während des Vorgangs wird es neu gestartet. Version 1.1 Firmware, verfügbar als kostenloser Download seit 24. Juli 2008 fügt Unterstützung für das EPUB-Format, Adobe Digital Editions 1.5 und Adobe DRM geschützte PDF-Dateien, automatische Reflow von PDF-Dateien für größere Seiten formatiert vergrößert den Text, um die Lesbarkeit zu verbessern, und Unterstützung für Hochleistungs-SDHC-Speicherkarten. [16] Zehn Modelle wurden produziert. Der PRS-500 (PRS steht für Portable Reader System) wurde im September 2006 in den USA zur Verfügung gestellt. Am 1. November 2006 wurden Die Readers in den Borders Buchhandlungen in den USA ausgestellt und verkauft. Borders hatte einen Exklusivvertrag für den Reader bis Ende 2006. Seit April 2007 wird Sony Reader in den USA von mehreren Händlern verkauft, darunter Fry es Electronics, Costco, Borders und Best Buy. Der eBook Store von Sony ist nur für Us-Bürger oder Kanadier oder für Kunden verfügbar, die einen Reader nach US-Modell mit gebündeltem eBook Store-Guthaben erworben haben. Am 1. August 2014 kündigte Sony an, keinen weiteren E-Reader für Verbraucher zu stellen.

[4] Ende 2014 veröffentlichte Sony das Sony Digital Paper DPTS1 – das nur PDFs anzeigt und einen Stift zum Notizenmachen hat – das sich an professionelle Geschäftsanwender richtet. [5] Für den Sony Reader gibt es mehrere Tools von Drittanbietern. Beispielsweise ermöglicht der PRS-Browser für Apple Mac OS X von Docudesk Apple Macintosh-Benutzern die Verwaltung von Inhalten auf dem Sony Reader. Benutzer können auch die freie Software-Bibliothek und das Dienstprogramm Namens Calibre verwenden, um mit dem Reader zu kommunizieren und ihre digitale Bibliothek zu verwalten. Calibre kann viele E-Book-Formate konvertieren sowie mehrere HTML-Seiten in eine einzige eBook-Datei mit einem automatisch generierten Inhaltsverzeichnis zusammenfügen. Calibre kann auch RSS-Abonnements verwalten, einschließlich geplanter Pushes von Newsfeeds an den Leser. Es hat sowohl eine Befehlszeile und grafische Schnittstelle, und ist für MS Windows, Apple Mac OS X und Linux verfügbar. Calibre bietet insbesondere keine MS Windows 64-Bit-Unterstützung für das PRS-500 Modell. Sobald das Buch heruntergeladen wurde, kann Reader für PC Sie Folgendes fragen. Um das Buch in Reader zu öffnen, klicken Sie auf Ja. Der PRS-650 wurde im August 2010 auf den Markt gebracht und ist auch als “Touch Edition” bekannt. Der PRS-650 wurde zeitgleich mit dem Touchscreen PRS-350 angekündigt.

Es ist Sonys Mittelklasse-Gerät zum Preis von 229 US-Dollar. Als Ersatz für das PRS-600-Modell ist es Sonys höherformatige Touchscreen-Edition des Readers. Es hat eine ähnliche Schnittstelle wie die PRS-350. Die PRS-600 wurde im August 2009 auf den Markt gebracht und ist auch als “Touch Edition” bekannt. Der PRS-600 wurde zeitgleich mit dem Non-Touch-Screen PRS-300 angekündigt. Es ist Sonys Mittelklasse-Gerät und es kostet 299 US-Dollar. Es ist der Ersatz für das PRS-700 Modell (obwohl es die Front-Light-Funktion fehlt). Es ist Sonys höherwertige Touchscreen-Edition des Ereaders. Es hat eine ähnliche Schnittstelle wie die PRS-700. Im Gegensatz zum PRS-700, der nur in Schwarz erhältlich war, ist der PRS-600 in drei Farben erhältlich. Beachten Sie, wenn das Gerät gesperrt ist, mit dem optionalen 4-stelligen Pin, den es nicht über USB mounten wird, muss die Sperroption deaktiviert werden, um das Gerät zu montieren.

Der Sony Reader war eine Reihe von E-Book-Readern von Sony, die 2004 den ersten kommerziellen E Ink E-Reader mit der Sony Librie produzierte. [1] Es verwendete ein elektronisches Papierdisplay, das von der E Ink Corporation entwickelt wurde, bei direkter Sonneneinstrahlung sichtbar war, keine Leistung benötigte, um ein statisches Bild zu pflegen, und in Hoch- oder Querformat verwendet werden konnte. Boek von volg een reparatie, von voorkom zelfs dat er een nodig is Am 1. August 2014 kündigte Sony an, dass es keinen weiteren Ereader veröffentlichen, sondern seinen verbleibenden Bestand weiter verkaufen werde.

Comments are closed.